Was versteht man unter....?

(Anmerkung: Die Begriffe in diesem Lexikon beziehen sich auf den deutschen Rechtsraum)

„Betreuer“? (auch: „gesetzlicher Betreuer“, „rechtlicher Betreuer“)

Ein Betreuer wird vom Amtsgericht (Betreuungsgericht) als rechtlicher Vertreter für eine Person bestellt, wenn und soweit die betreute Person wegen Krankheit nicht in der Lage ist, ihre eigenen rechtlichen Angelegenheiten zu besorgen. Beispiele: Antragstellungen bei Behörden, Vertretung in finanziellen Angelegenheiten, Einwilligung in Heilbehandlungen usw.