Antrag per E-Mail auch ohne Unterschrift wirksam

Immer wieder kommt es vor, dass Behörden, wie z.B. Jobcenter Anträge auf Leistungen mit der Begründung ablehnen, dass eine eigenhändige Unterschrift fehle. Diese Argumentation ist unzulässig und falsch. Gegen Ablehnungsbescheide, die auf einer solchen Argumentation fußen, sollte Widerspruch eingelegt werden. Das Landessozialgericht NRW hat in seinem Urteil vom 14.09.2017 (L19 Weiterlesen…

Das papierlose Betreuungsbüro? Digitalisierung und ihre Tücken

Berufsbetreuer stehen bereits nach wenigen Jahren ihrer Tätigkeit vor einer großen Herausforderung: Die Unterlagen von beendeten Betreuungen müssen 10 Jahre aufbewahrt werden. Wenn die gesamten Papierunterlagen archiviert werden, dann stößt man sehr schnell auf den „Kostenfaktor Archiv“. Wer keinen eigenen großen Keller oder Dachboden dafür zur Verfügung hat, muss sogar Weiterlesen…